Zurück zur Übersicht

Kirchhundem, Nordrhein-Westfalen

Kreis
Lope
Einwohner*
11.564
Stadt- und Gemeindetyp
Größere Kleinstadt
Maßnahmenbezeichnung
Mehrgenerationenspielplatz im Ortskern Kirchhundem
Programmjahr
2020
Gebietskulisse Städtebauförderung; Programmgebiet
außerhalb,
Durchführungszeitraum
2020 - 2024
Art der geförderten Einrichtung
Freiraum, Grün- und Freiflächengestaltung
Art der Maßnahme

Ausbau/Erweiterung

Beschreibung der Maßnahme

Mit der Errichtung des Mehrgenerationenplatzes in Kirchhundem sollen unterschiedliche Nutzergruppen wie Kinder, Jugendliche, junge Familien, Senior*innen, sportliche aktive Menschen etc. angesprochen werden. Es soll ein öffentlicher Treffpunkt für Jung und Alt werden. Dafür sollen verschiedene Spielpunkte, Fitness-Geräte und schattige Bereiche geschaffen werden. Somit kann er als Freizeit- und Erhoungseinrichtung zum Spielen, als Ort zur sportlichen Betätigung oder als Ort des kommunikativen Austausches genutzt werden. 
Die Herstellung eines Mehrgenerationenspielplatzes soll dazu beitragen, die Aufenthalts-, Wohn- und Versorgungsfunktion im Kernort Kirchhundem zu stärken. Mit der Umsetzung des Projektes investiert die Gemeinde in eine familien- und generationenfreundliche Entwicklung und verbessert die Lebensqualität insbesondere für junge Familien im gesamten Gemeindegebiet. Unter diesen Aspekten ist die Maßnahme auch als ein Beitrag zur Zukunftssicherung und Attraktivitätssteigerung zu werten.
 

* Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Regionalstatistik, 31.12.2017