Zurück zur Übersicht

Swisttal, Nordrhein-Westfalen

Kreis
Rhein-Sieg-Kreis
Einwohner*
18.618
Stadt- und Gemeindetyp
Größere Kleinstadt
Maßnahmenbezeichnung
Ausbau und Sanierung Sportanlage Heimerzheim
Programmjahr
2020
Gebietskulisse Städtebauförderung; Programmgebiet
außerhalb,
Durchführungszeitraum
2020 - 2024
Art der geförderten Einrichtung
Sportanlage/Sportstätte
Art der Maßnahme

Sanierung

Beschreibung der Maßnahme

Ziel der Maßnahme ist eine Sportplatzsanierung in der Integrativen Sportstätte Heimerzheim. Die Laufbahn und die leichtathletischen Nebenanlagen sollen ertüchtigt werden. Nach der weiteren Sanierung sollen die Anlagen teilweise auch multifunktional nutzbar sein. Die bisherige Aschelaufbahn (in Tenne gedeckt) soll zu einer Kunststofflaufbahn umgebaut werden. Zudem soll der Platz der Kugelstoßanlage zukünftig so ausgeführt werden, dass er zugleich als Beachvolleyballplatz genutzt werden kann. Ziel des Projektes ist es, die Leichtathletikanlagen an der bestehenden Sportanlage grundlegend zu sanieren und somit neue Impulse für sportliche Nutzungen außerhalb des Fußballsports zu geben. Impulse der neuen Anlage werden für die schulische Nutzung und der verstärkten Nutzung durch Vereine und Kooperationen, die die Jugendlichen aller Kulturen durch die dann möglichen Sportarten zusammenführen und fördern können, erwartet. 
 

* Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Regionalstatistik, 31.12.2017