Zurück zur Übersicht

Brakel, Nordrhein-Westfalen

Kreis
Höxter
Einwohner*
16.600
Stadt- und Gemeindetyp
Größere Kleinstadt
Maßnahmenbezeichnung
Integrative Umgestaltung der Sportanlagen im Schulzentrum Brakel
Programmjahr
2017
Gebietskulisse Städtebauförderung; Programmgebiet
Städtebaulicher Denkmalschutz, Historischer Stadtkern Brakel
Duchführungszeitraum
2017 – 2020
Art der geförderten Einrichtung
Sportanlage/Sportstätte
Art der Maßnahme

Sanierung

Beschreibung der Maßnahme

Im Rahmen der Fördermaßnahme wird die vorhandene Sportanlage im Schulzentrum Brakel umgestaltet. Dieses wird unter anderem durch den heimischen Sportverein Non-Stop-Ultra Brakel e.V. genutzt, der eine neue Abteilung für sporttreibende Flüchtlinge und Asylbewerber gegründet hat. An den Übungseinheiten nehmen regelmäßig bis zu 20 Asylbewerber und Flüchtlinge teil. Im Schulzentrum sind 2 Auffang- bzw. Vorbereitungsklassen für Flüchtlinge und Asylbewerber mit derzeit 35 Schüler/-innen eingerichtet.

Aufgrund der zentralen Lage des Schulzentrums im Kreis Höxter und der guten Verkehrsanbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln soll zum Schuljahr 2017/2018 eine weitere Auffang- und Vorbereitungsklasse zur Beschulung von zusätzlich ca. 20 Flüchtlingskindern insbesondere auch der benachbarten Städte im Kreis Höxter eingerichtet werden. Im Schulzentrum Brakel werden derzeit insgesamt 207 Schüler/-innen mit Migrationshintergrund beschult.

* Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Regionalstatistik, 31.12.2015