Zurück zur Übersicht

Ennigerloh, Nordrhein-Westfalen

Kreis
Warendorf
Einwohner*
20.000
Stadt- und Gemeindetyp
Mittelstadt
Maßnahmenbezeichnung
Quartiersmanagement „Breslauer Straße”
Programmjahr
2017
Gebietskulisse Städtebauförderung; Programmgebiet
Aktive Stadt- und Ortsteilzentren, Aktive Innenstadt Ennigerloh
Duchführungszeitraum
2017
Art der geförderten Einrichtung
Sonstiges
Art der Maßnahme

Quartiersmanagement

Beschreibung der Maßnahme

Das Quartiersmanagement soll dazu beitragen, die im Quartier geleisteten Investitionen zu sichern und nachhaltig zu qualifizieren. Ziel ist es, die Zusammenarbeit der beteiligten Träger mit ihren Angeboten im Quartierszentrum voran zu bringen, bürgerschaftliches Engagement einzubinden und ein tragfähiges Betreiberkonzept zu entwickeln. Durch die Bereitstellung und Bespielung von Räumlichkeiten für Begegnung, Kultur und Bildung wird im erheblichen Umfang die Sicherung des sozialen Zusammenhalts und der Integration erfolgen. 

Das Quartiersmanagement tritt als Ansprech- und Kontaktstelle für Besucher im Quartierszentrum in Erscheinung und unterstützt die Akteure bei der Schaffung von Angeboten. Es initiiert eine stärkere Vernetzung der Akteure und die Einbindung weiterer Akteure, wie Schulen, Sozial- und/oder Bildungseinrichtungen, Gewerbetreibende, etc. im Stadtteil. Darüber hinaus werden investive Maßnahmen im Investitionspakt Soziale Integration im Quartier geprüft.

* Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Regionalstatistik, 31.12.2015