Zurück zur Übersicht

Everswinkel, Nordrhein-Westfalen

Kreis
Warendorf
Einwohner*
9.600
Stadt- und Gemeindetyp
Kleine Kleinstadt
Maßnahmenbezeichnung
Umbau „Haus der Generationen”
Programmjahr
2017
Gebietskulisse Städtebauförderung; Programmgebiet
nein, –
Duchführungszeitraum
2017 – 2019
Art der geförderten Einrichtung
Bürgerhaus/Stadtteilzentrum
Art der Maßnahme

Sanierung

Beschreibung der Maßnahme

Das 1977 im Ortskern von Everswinkel errichtete Jugendzentrum wurde 2012 zu einem Haus der Generationen (HdG) weiterentwickelt. Es wird von zwei hauptamtlichen Sozialpädagogen geleitet. Zudem ist dort ein Sozialarbeiter tätig, der die Flüchtlingsintegration koordiniert.

Im Haus der Generationen treffen sich Kinder und Jugendliche genauso wie Senioren, Schüler und Flüchtlinge. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern und den Institutionen vor Ort erfolgt die kontinuierliche Weiterentwicklung des Hauses der Generationen. Hierbei geht es um die Entwicklung neuer intergenerativer und inklusiver Angebote, darüber hinaus steht auch die weitere Integration der geflüchteten Menschen an. Auch für die immer größer werdende Gruppe der Senioren sollen neue Angebote entwickelt und umgesetzt werden.

Der Einbau eines Aufzuges und die vorgesehenen weiteren baulichen Maßnahmen sollen dazu beitragen die Vielfalt der Angebote zu erweitern und den Anspruch, als HdG ein Haus für Alle zu sein, umzusetzen.

* Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Regionalstatistik, 31.12.2015