Zurück zur Übersicht

Nörten-Hardenberg, Niedersachsen

Kreis
Northeim
Einwohner*
8.178
Stadt- und Gemeindetyp
Kleine Kleinstadt
Maßnahmenbezeichnung
Entwicklung des kirchlichen Gemeindehauses zu einem sozialen Zentrum
Programmjahr
2019
Gebietskulisse Städtebauförderung; Programmgebiet
Aktive Stadt- und Ortsteilzentren, Nörten-Hardenberg Süd
Durchführungszeitraum
2019 - 2020
Art der geförderten Einrichtung
Sonstiges
Art der Maßnahme

Sanierung

Beschreibung der Maßnahme

Am Standort des Gemeindehauses in Nörten-Hardenberg bietet sich die Chance, den Bestrebungen der öffentlichen und der kirchlichen Gemeinde Rechnung zu tragen. Durch ein erweitertes Nutzungskonzept werden vorhandene Räume im Dachgeschoss des Gemeindehauses durch Umbau und Ausbau für zwei städtische Hortgruppen nutzbar gemacht. Die Integration einer Kinderbetreuung und der barrierefreie Ausbau des EG als öffentlicher Veranstaltungsort schafft neue soziale Räume für vielfältige soziale und kulturelle Aktivitäten. Die zentrale Lage im Ort, die funktionale Vernetzung mit der gemeindlichen sozialen Infrastruktur und die Einbeziehung der Seniorenbegegnungsstätte werden das soziale und kulturelle Leben in Nörten-Hardenberg weiter beleben und stärken. Für die Kirchengemeinde bieten die neuen Nutzungen die Möglichkeit, in einem angemessenen baulichen Zustand Raum für neue Aktivitäten zu schaffen, die in das sozial integrative und altersübergreifende Konzept der Kirchengemeinde passen.

* Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Regionalstatistik, 31.12.2017