Zurück zur Übersicht

Wächtersbach, Hessen

Kreis
Main-Kinzig-Kreis
Einwohner*
12.501
Stadt- und Gemeindetyp
Größere Kleinstadt
Maßnahmenbezeichnung
Entstehung „Ein Haus für Jung und Alt“
Programmjahr
2019
Gebietskulisse Städtebauförderung; Programmgebiet
Stadtumbau, Stadtkern Wächtersbach
Durchführungszeitraum
2019 - 2021
Art der geförderten Einrichtung
Sonstiges
Art der Maßnahme

Sanierung

Beschreibung der Maßnahme

Das ehemalige Amtsgericht im Wächtersbach soll als Haus für Jung und Alt umgenutzt werden. Dies beinhaltet ein kommunales Betreuungsangebot für Kinder im Erdgeschoss sowie eine Tagespflege für Senioren im Obergeschoss. Das Alleinstellungsmerkmal des beantragten Vorhabens liegt im generationsübergreifenden Ansatz in einem Gebäude und in der besonderen Eignung des Objektes für die angegebenen Nutzungen. Mit der Unterbringung beider Lebensphasen in einem Gebäude wird ein Voneinander Lernen und Miteinander Leben gestaltet. Zwischen beiden "Ebenen" bestehen Sichtbeziehungen, das gemeinsame Haus ermöglicht Begegnungen und Austausch. Beide Nutzergruppen können bei entsprechender Begleitung voneinander profitieren. Der Garten bietet Raum und Gelegenheit für niedrigschwellige Projekte des voneinander Lernens. Die Nachnutzung des Alten Amtsgerichtes als Betreuungseinrichtung stärkt die soziale Integrationsfähigkeit des Quartiers. Auf kleinstem Raum begegnen sich hier kleine Kinder, Eltern, große Kinder, Senioren und Hochbetagte - vier Generationen unter einem Dach

* Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Regionalstatistik, 31.12.2017