Zurück zur Übersicht

Crossen an der Elster, Thüringen

Kreis
Saale-Holzland-Kreis
Einwohner*
1.510
Stadt- und Gemeindetyp
Landgemeinde
Maßnahmenbezeichnung
Sanierung des Schloss Crossen
Programmjahr
2020
Gebietskulisse Städtebauförderung; Programmgebiet
außerhalb,
Durchführungszeitraum
2020 - 2023
Art der geförderten Einrichtung
Kultureinrichtungen
Art der Maßnahme

Sanierung

Beschreibung der Maßnahme

Das größte, bedeutenste Bauwerk Crossens war seit mehr als 10 Jahren nicht zugänglich und wurde nicht genutzt. Dank dem Engagement zahlreicher Bürger*innen, des Landes und der Gemeinde konnte das Schlossensemble erworben werden. Das oberste Ziel ist der Erhalt des vorhandenen geschichtlichen und baukulturellen Erbe des Schlosses, welches besonders im Innenhof und im repräsentativen Saal deutlich wird. Hier besteht ein dringender Sanierungsbedarf.
Die barrocken Fassaden des Innenhofs sind attraktive Kulisse für beabsichtigten Veranstaltungen. Die Gemeinde und der Verein planen verschiedene Veranstaltungen, die unterschiedliche Alters- und Interessengruppen ansprechen, so dass die breite Bürgerschaft ihr Schloss in Nutzung und Besitz nehmen kann.
Die beantragten Sanierungsarbeiten im Erdgeschossflur dienen der Herstellung des Wandelganges zum großen Saal, der wie der Innenhof für Veranstaltungen genutzt werden soll. Das Schloss Crossen ist außerdem auch ein Anziehungspunkt für Besucher*innen der näheren und weiteren Region.
 

* Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Regionalstatistik, 31.12.2017